# Practice

Einfach die Musik hören und *tanzen*tanzen*tanzen!

Bei der Practice simulieren wir die Turniersituation: Es geht um’s Durchtanzen der Programme, die Performance und natürlich um die Kondition. Wie am Turnier feuern wir uns auch im Training gegenseitig an.

# Ablauf:

  • Latein: Drei Finalrunden mit wettkampfgerechten Pausen zwischen den Tänzen bzw. den einzelnen Runden.
  • Pause (15 min.): Umziehpause für alle 10-Tänze-Paare und Aufwärmmöglichkeit für die Standardtänzer.
  • Standard: Wie das Lateintraining mit jeweils drei Finalrunden.

Art und Durchführung sind auf den Turniersport ausgelegt. Trotzdem können auch Hobbytänzer an der Practice mittanzen. Ein Trainer oder Übungsleiter ist für Tipps immer anwesend, regelmäßig gibt’s auch ein spezielles Motto für die Practice.

# Paare anderer Vereine können gegen ein Floorfee von 5 Euro an der Practice teilnehmen.