Practise

Bei der Practise nützen wir die Chance, die Turnier-Situation zu simulieren. Es geht um’s Durchtanzen der Programme, das Präsentieren der Performance und natürlich um die Kondition. Und wie am Turnier feuern wir uns auch im Training gegenseitig an!

Ablauf:

  • Latein: Drei Finalrunden mit wettkampfgerechten Pausen zwischen den einzelnen Tänzen bzw. zwischen den einzelnen Runden.
  • Pause (15 min.): Umziehpause für alle 10-Tänze-Paare und Aufwärmmöglichkeit für die Standardtänzer.
  • Standard: Das Standardtraining entspricht in Art und Aufbau dem Lateintraining mit jeweils drei Finalrunden.

Unsere Practise findet, abhängig von der Schulzeit, an verschiedenen Orten statt:

  • Sporthalle der HAK Innsbruck, Karl-Schönherr-Straße, Innsbruck: während der Schulzeit
  • Sporthalle der HTL Anichstraße, Innsbruck: während der Schulferien
  • 19h warm-up, 19.30h Latein, 20.30h Standard

Auch, wenn Art und Durchführung auf den Turniersport ausgelegt sind, können auch Hobbytänzer an der Practise mittanzen. Ein Trainer oder Übungsleiter ist für Tipps immer anwesend.
Paare anderer Vereine können außerdem gegen ein Floorfee von 5 Euro an der Practise teilnehmen.